Deutsche Hochschulmeisterschaft reiten 2019

Deutschen Hochschulmeisterschaften im Reiten finden vom 12.-15.12.2019 nach genau 20 Jahren wieder im Auktionszentrum in Vechta statt und bilden damit den Jahreshöhepunkt der Saison. Über mehrere Qualifikationen nehmen dort die besten 15 Mannschaften bestehend aus 3 Teilnehmern von über 50 studentische Reitgruppen teil. Nicht nur die Reitern sondern auch Oldies und Schlabus (Schlachtenbummler) der Reitgruppen fiebern diesem Event entgegen!

 

Wie auf jedem CHU absolvieren die Reiter*innen die Prüfungen auf ihnen fremden, zugelosten  Pferden im K.O-System. Die Herausforderung liegt also nicht nur darin, sich auf die fremden Pferde einzustellen, sondern auch darin, sich mit seinen Mitstreiter*innen so  abzustimmen, dass eine gute Mannschaftsleistung gezeigt werden kann. 

 

Am letzten Tag der DHM, dem Sonntag, finden die Finalprüfungen statt. In der Dressur und im Springen zeigen die beiden Besten jeweils ihr Können aus S-Niveau. Ebenfalls treten die besten drei Mannschaften in der Team Wertung in einem Finale an. 

 

Schon während der sportlichen Veranstaltung wird man sich im Vergleich zu einem herkömmlichen Turnier über die ausgelassene Stimmung wundern. Vor und nach jedem Ritt wird jede*rSportler*in verbal von seiner Reitgruppe unterstützt, und auch während einer Dressur wird zum Beispiel die Verstärkung oder das Rückwärtsrichten kommentiert. Mit viel Feingefühl entscheidet dann das Publikum, wie viel Stimmung unser Sportpartner Pferd verkraften kann. Horsemanship wird in jeder Hinsicht groß geschrieben und gelebt.

Bild: Martin Förster Fotografie, DHM Münster 2016


Förderungen

Wir bedanken uns herzlich bei der Lotto-Sport-Förderung, der Stadt Vechta und der Universitätsgesellschaft Oldenburg für die Unterstützung der DHM 2019. 

 

Kontakt

Studentenreitgruppe der Universität Oldenburg

 

MAIL: studentenreitgruppeoldenburg@gmail.com